So funktioniert es

01

IDENTIFIZIEREN

Wenn Sie Ihren Finger auf die biometrische Einheit legen, werden die durch den Leser erfassten Charakteristika mit der „biometrischen Vorlage“ verglichen, die bei Ihrer Registrierung im System erstellt wurde. Der Zutritt wird je nach Zutrittsberechtigung bestätigt oder abgelehnt.

02

SICHER

Die Liguard-Steuerung meldet an die (magnetischen oder elektrischen) Türverriegelungen, ob sie die Tür freigeben sollen oder nicht. Der Leser zeigt an, ob Ihr Fingerabdruck bestätigt oder abgelehnt wurde.

03

VERWALTUNG

Alle Ereignisse werden in der Optima-Software verschlüsselt. Diese verwaltet Ihr Zutrittskontrollsystem von der Registrierung bis hin zu detaillierten Berichten über die Belegung, den Ein- und Ausgang. Auf die Software kann lokal oder über eine Netzwerkverbindung zugegriffen werden. Mit Optima mobile sind Sie unterwegs flexibel und behalten die Kontrolle.

04

INTEGRATION

Optima kann in VÜA, Einbruchsicherungslösungen und das Optima-Zeit- und Anwesenheitserfassungsmodul eingebunden werden. Sie erhalten ein umfassendes Sicherheitssystem.

Warum hat Almas Industries die richtige Lösung für Ihre Branche?

Almas Industries ist Sicherheitsexperte und seit 2005 eines der führenden europäischen Unternehmen für innovative Sicherheitslösungen. Wir bieten Ihnen hochwertige Sicherheitstechnologien, Rund-um-Service sowie eine umfassende Beratung, wie Sie Ihre personenbezogen Daten vor unbefugten Zugang schützen.

0

Installationen

0

Länder

0

Mitarbeiter

Unsere Kunden

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder eine kostenlose Sicherheitsprüfung mit einem unserer Sicherheitsberater vereinbaren möchten …

Sie können uns anrufen oder uns Ihre Anfrage per Kontaktformular mitteilen. Wir melden uns bei Ihnen. 

FAQs

Wie können wir Sie unterstützen?

Kontaktieren Sie unsere Sicherheitsberater

Wir ziehen es vor, die Frage zu stellen, welche Art von Kamerasystem die richtige und kostengünstigste für Ihren Standort ist? IP- und Analogsysteme haben beide Vorteile. Wir beraten Sie hinsichtlich der besten Video-Lösung zur Verbesserung Ihrer Sicherheit.

Sie müssen die Personen darauf aufmerksam machen, dass ihr Bild aufgezeichnet wird, zu welchem Zweck und wer für die Verarbeitung der Daten verantwortlich ist. Wir passen die Beschilderung DSGVO-konform für Sie an und beraten Sie über Ihre DSGVO-Verpflichtungen.

Wenn wir Ihre Objekt begutachten, stimmen wir mit Ihnen ab, wie viele Kameras Sie benötigen. Im Allgemeinen ist eine Aufzeichnung von bis zu 30 Tagen ratsam, und wir stellen einen Rekorder mit ausreichend Speicher zur Verfügung.

Kameras haben je nach Typ und Objektiv ein bestimmtes Sichtfeld. Es ist wichtig, die gefährdeten Punkte Ihres Objekts und alle internen Bereiche mit hohem Risiko abzudecken. Wir führen immer eine Standortbesichtigung durch, um festzustellen, welche Bereiche geschützt werden müssen und ob Warnmeldungen erforderlich sind. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine kostenlose Standortbestimmung vereinbaren möchten.