Einbruchschutz für Apotheken

Einbruchschutz für Ihre Apotheke in Kombination mit dem DOC-Rettungssystem

Jetzt beraten lassen

Risiken für Apotheken

  • Medikamentendiebstahl und Vandalismus

    Einbrecher haben es vor allem auf verschreibungspflichtige Medikamente, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen abgesehen.

    Sie fühlen sich sicher, weil Sie einen Medikamententresor haben?

    Aus Erfahrung wissen wir: Einbrecher halten sich über Stunden in der Apotheke auf und knacken den Tresor oder sie bauen den Tresor aus und nehmen ihn mit. In jedem Fall ist ein schnelles Eingreifen angesagt.

  • Horrorszenario Vandalismus

    Vandalismus - Apotheke | Almas Industries

    Ein drastisches Beispiel von Vandalismus ereignete sich in einer Apotheke in Würzburg. Dort hatten sich Täter gewaltsam Zutritt verschafft blieben rund anderthalb Stunden in der Apotheke.

    Was der Apotheken-Inhaber am nächsten Tag vorfand sprengte jeglichen Rahmen.

    Heruntergerissene Regale, zertrampelte Medikamente, eingeschlagene Scheiben und herausgerissene Schubladen.

    Ein Schaden von über 100.000 €.

Jetzt kostenlos beraten lassen

Einbruchschutz durch Tätervertreibung

  • Live-Tätervertreibung durch laute Ansprache

    Detektieren die Sensoren Bewegung, so geht der Alarm an die 24/7 besetzte Notruf- und Serviceleitstelle, die sich in das Objekt einschaltet. Durch eine sehr laute Ansprache, werden die Täter extrem verunsichert, sodass sie flüchten. Den Tätern bleibt keine Zeit, um in den Räumlichkeiten Schaden anzurichten.

    Bei der Einbruchmeldung setzten wir vor allem auf Effizienz und Schnelligkeit. Einbrechern wird keine Zeit gelassen einen größeren Schaden anzurichten.

  • Mobil per App überwachen

    Mit der Smartphone-App übernehmen Sie die Steuerung Ihrer Alarmanlage von unterwegs.

    • Scharf und unscharf schalten
    • Zugriff auf Ihr Alarmsystem und Ihre Videoüberwachung von überall
    • Live-Bilder in Echtzeit

Jetzt kostenlos beraten lassen

Automatischer Externer Defibrillator DOC

  • Automatische Verbindung zur 112

    Bei dem DOC handelt es sich um einen automatischen externen Defibrillator, der speziell für die Anwendung durch Helfer vor Ort entwickelt wurde.

    Sobald das Gehäuse des DOCs geöffnet wird, stellt der DOC eine Verbindung mit der 112 her. Helfer vor Ort erhalten unverzüglich professionelle Unterstützung. Der DOC selbst gibt weitere Sprachanweisungen zum richtigen Anlegen der Elektroden. Somit kann mit dem DOC jeder Leben retten.

  • Leben retten mit dem DOC

    Der plötzliche Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. In Apotheken herrscht viel Kundenverkehr, vor allem durch ältere Menschen. Schützen Sie Ihre Kunden mit unserem DOC-Defibrillator, denn jede Sekunde zählt.

    Die Überlebenschancen von Betroffenen steigen auf über 75%, wenn sofort mit einer Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen und ein Defibrillator innerhalb der ersten 3 Minuten zum Einsatz kommt.

Jetzt kostenlos beraten lassen

Sichern Sie sich unseren umfassenden Service

Ihre Sicherheitslösungen erhalten Sie als komplettes Dienstleistungspaket zu einer monatlich festen Servicepauschale. Ohne Investitionskosten. Flexibel an Ihre Bedürfnisse angepasst

Wir bieten Ihnen einen 24/7 Service und sind rund um die Uhr bereit für Ihre Sicherheit.

Mit unserem Rundum-Sorglos Paket bieten wir Ihnen einen smarte Lösung, bei dem Service-Einsätze und Wartungen inklusive sind.

Die Ordensapotheke und die Gemeinde St. Leon-Rot berichten

Referenzkunde - Ordensapotheke | Almas Industries

Einbruch in der Apotheke

Referenzkunde - Ordensapotheke | Almas Industries

Einfache Bedienung per App

Referenzkunde - Ordensapotheke | Almas Industries

Der DOC-Defibrillator

Almas Industries

Erhalten Sie Ihr individuelles Sicherheitskonzept