Sicherheitsexpo 2023: Die Messe fĂŒr Sicherheitstechnik
Blog

Das war die SicherheitsExpo 2023

Almas Team

SicherheitsExpo 2023 – wir sagen Danke! Unsere innovativen Produktneuheiten im Bereich der biometrischen Zutrittskontrolle, Optima 360 und Totmannschalter (TMS) stießen auf außerordentlich positive Resonanz.

Die Messefacts

Zwei Tage voller spannender Begegnungen und GesprĂ€che liegen hinter uns. Und es war einfach fantastisch! Wir sind immer noch ganz ĂŒberwĂ€ltigt von den zahlreichen EindrĂŒcken, den vielen GesprĂ€chen und dem tollen Feedback unserer Kunden. Mit knapp 150 namhaften Ausstellern und rund 9.000 mÂČ AusstellungsflĂ€che feierte die SicherheitsExpo in MĂŒnchen vom 28.-29. Juni 2023 ein gebĂŒhrendes 20. JubilĂ€um. Und mittendrin: die Almas Industries AG mit ihrem Forschungs- und Entwicklungszentrum Eden Innovations. Eröffnet wurde die Fachmesse durch Bayerns Innenminister Joachim Hermann. In zwei Messehallen prĂ€sentierten Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen die neuesten Entwicklungen und Innovationen der Sicherheitstechnik. Angefangen bei der Zutrittskontrolle ĂŒber den Brandschutz und die VideoĂŒberwachung bis hin zu Alarmanlagen.

 

Starker Messeauftritt

Nach pandemiebedingter Zwangspause feierten wir letzte Woche gemeinsam mit unserem Forschungs- und Entwicklungszentrum Eden Innovations auf der SicherheitsExpo unser Messe-DebĂŒt. Mit einem nagelneuen Stand im GepĂ€ck prĂ€sentierte unser vierköpfiges Team auf 12 qm die neuesten Produkte und Innovationen. So konnten Kunden, Interessenten sowie Partner unsere Lösungen hautnah miterleben und hatten die Möglichkeit, sich „live“ von den Vorteilen zu ĂŒberzeugen. Besonders regen Zuspruch fanden unsere Produktneuheiten aus den Bereichen biometrische Zutrittskontrolle, Optima 360 und Totmannschalter (TMS).

„Wir freuen uns, unsere Produkte sowie Lösungen endlich wieder einem breiten Publikum prĂ€sentieren zu können und sind ganz ĂŒberwĂ€ltigt vom durchweg positiven Feedback unserer Kunden“, sagt Benjamin Ledic, Leiter Vertriebspartner DACH der Almas Industries AG. „Die SicherheitsExpo zeigt, wie wichtig der persönliche Kontakt fĂŒr eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist.“

 

Die Highlights der SicherheitsExpo

Wir konnten es kaum erwarten! PĂŒnktlich zum 20. JubilĂ€um prĂ€sentierte unser vierköpfiges Messe-Team auf der SicherheitsExpo 2023 die neuesten Entwicklungen aus den Bereichen „Biometrische Zutrittskontrolle, Optima 360 und Totmannschaltung“. Das hohe Interesse an unseren Produkten und Lösungen zeigt, dass das Thema „Sicherheit“ in Zukunft eine immer wichtigere Rolle einnehmen wird. So ist gerade bei maximalen Sicherheitsanforderungen die biometrische Zutrittskontrolle in vielen GebĂ€uden von wesentlicher Bedeutung. Der Vorteil: Neben einer gestiegenen Betriebssicherheit und prĂ€ziseren Managementprozessen reduziert sich der Administrationsaufwand merklich. Viele Unternehmen gehen sogar noch einen Schritt weiter. Die Einbindung technologisch anspruchsvoller Lösungen wie Einbruchmeldeanlagen, Videokameras sowie Zeiterfassungs– oder Zugangskontrollsysteme in eine einheitliche Plattform durch Optima 360 garantiert zu jeder Zeit ein Maximum an Sicherheit.

Auch in puncto Alleinarbeiterschutz informierte unser Messeteam ĂŒber die neuesten Entwicklungen. So hatten Besucher die Möglichkeit, den Totmannschalter und seine Funktionen vor Ort zu testen.
FĂŒr das krönende Highlight sorgte ein Interview des Bayerischen Rundfunks/ARD, bei dem Benjamin Ledic, Leiter Vertriebspartner DACH der Almas Industries AG, ĂŒber das Thema „Sicherheit“ befragt wurde.

 

Unser Fazit

Was fĂŒr ein Comeback! Trotz der heißen Temperaturen Mitte letzter Woche war die SicherheitsExpo 2023 fĂŒr uns ein voller Erfolg. Neben vielen interessanten GesprĂ€chen und qualifizierten Kontakten hat die Fachmesse wieder einmal gezeigt, welche Bedeutung der Faktor „Sicherheit“ fĂŒr die Zukunft hat. Dabei im Fokus: intelligente Lösungen und Systeme fĂŒr eine innovative Sicherheitstechnik. Auch die neuen Formate und das umfangreiche Programm wurden gut angenommen. Ganz besonders schĂ€tzen wir natĂŒrlich den persönlichen Dialog – sich vor Ort mit Kunden, Interessenten oder GeschĂ€ftspartnern auszutauschen, ist und bleibt fĂŒr uns einer der wichtigsten Voraussetzungen fĂŒr eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir möchten uns daher herzlich bei allen bedanken, die unseren Stand besucht haben – wir haben uns ĂŒber jeden Einzelnen gefreut: genauso ĂŒber die guten GesprĂ€che, die angenehme Zeit und das positive Feedback. In diesem Sinne: See you next year!

Übrigens: Wer uns in MĂŒnchen nicht besuchen konnte, kann sich gerne bei einem Beratungs-Termin ĂŒber unsere neuesten Entwicklungen informieren!

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    FĂŒr weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie*

    Teilen